sflohberg

About Sonja Flohberg

This author has not yet filled in any details.
So far Sonja Flohberg has created 12 blog entries.

Wie kann Digitalisierung die Gesundheit in Unternehmen positiv beeinflussen?

Die fortschreitende Digitalisierung erschließt überall neue Marktpotenziale, nur im Zusammenhang mit Gesundheit wurden bisher eher die Risiken als die Chancen diskutiert. Das Thema Gesundheit ist so persönlich und sensibel, dass Pläne zur Digitalisierung Ängste und Kritik hervorrufen.

Diskussionen um die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte kennt jeder. Den Befürchtungen der Versicherten wurde im Januar 2016 das E-Health-Gesetz entgegengesetzt, das für die elektronische Datenspeicherung und -weitergabe von (Kranken) Daten höchste Sicherheitsstandards garantieren soll.

Entsprechend der deutschen Datenschutzrichtlinien hat Ergosquad das webbasierte Analysetool „Comfort Zone“ entwickelt. Durch eine Digitalisierung der Einflussfaktoren von Gefährdungen und Belastungen am Büro-Arbeitsplatz unterstützen wir Sie bei einer praktikablen und zielorientierten Betrieblichen Gesundheitsförderung. Positive Effekte sind dabei Arbeitsplatzoptimierung, Zufriedenheits- und Performancesteigerung sowie Wettbewerbssicherung.

Individuelle Beratung und Handlungsempfehlungen unterstützen Ihr Unternehmen bei der Umsetzung eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Ihre Mitarbeiter können zu jeder Zeit auf die umfassende Trainingsdatenbank der „Comfort Zone“ mit Videos, Informationen und unternehmensspezifischen Unterweisungen zurückgreifen.

Die Ergosquad Berater passen das Projekt individuell an die Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens an.

Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung mit BGM 4.0 – Wir unterstützen Sie bei einer effizienten Umsetzung.

Geschrieben von: Kathrin Schwickerath, Consultant und Präventionsbeauftragte Ergosquad GmbH.

2017-07-16T16:55:29+02:00ErgoSquad Neuigkeiten|

Nur 5 Schritte Zu Einem Erfolgreichen BGM

Fachkräftemangel, alternde Belegschaften, stetige Veränderung der Anforderungen an die Arbeit von Mensch und Technik sind neben gesetzlichen Vorgaben Gründe für die zunehmende Bedeutung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

Unternehmen investieren in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und in optimale Arbeitsbedingungen um Leistungsfähigkeit und damit Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Vom Arbeitsschutz über Arbeitsmediziner bis hin zur Arbeitsplatzoptimierung und Bewegungsprogrammen- die Möglichkeiten der Betrieblichen Gesundheitsförderung sind groß. Viele positive Effekte konnten bereits nachgewiesen werden: Senkung Krankenstand und Präsentismus, Steigerung der Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit.

Mit unserem strukturierten 5-Schritte-Konzept unterstützen wir Sie bei der erfolgreichen Umsetzung eines nachhaltigen BGM´s

Schritte:

  1. Definition des Projektes in Abhängigkeit von der Unternehmenskultur, den Zielen und den vorhandenen Ressourcen
  2. Messung der Arbeitsbedingungen
  3. Analyse der Belastungen und Beschwerden im Arbeitsall-tag
  4. Verbesserung der Prozesse und Entwicklung der individuellen Handlungsempfehlungen, Trainingsdatenbank für die Mitarbeiter
  5. Kontrolle des Projektes

Mit unserem Analyse-Tool „Comfort Zone“ erreichen wir schnell und einfach viele Mitarbeiter. Wir identifizieren mit Hilfe einer webbasierten Mitarbeiterbefragung Risiken, Belastungen und Beschwerden am Arbeitsplatz. Die Inhalte sind individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Ziele zugeschnitten.

Ihr Ergosquad-Berater priorisiert Handlungsvorschläge und entwickelt Maßnahmen zur Beseitigung der negativen Einflüsse am Arbeitsplatz.

Geschrieben von: Kathrin Schwickerath, Consultant und Präventionsbeauftragte Ergosquad GmbH.

2017-07-16T16:55:19+02:00ErgoSquad Neuigkeiten|

Work 2.0 Expo & Conferences:
25. Mai 2017

Business Design Centre, London, United Kingdom
Besuchen Sie uns auf der „Wellness at Work Conference“. Hier berichten wir und viele andere Ergonomie Spezialisten über die Herausforderungen und Entwicklungen in der Arbeitswelt und ihre Wechselwirkungen mit den Humanfaktoren.

2017-07-16T16:51:54+02:00Konferenzen|

Ergosquad Ergonomie Event am:
3. Mai 2017

Veranstaltungsreihe zu aktuellen Themen im Bereich der Ergonomie. Sie vermittelt Ihnen einen Überblick über die positiven Aspekte der Betrieblichen Gesundheitsförderung und der Prävention von Krankheiten.

Human Capital Development

Die Themen:

  • Veränderungen in der Arbeitswelt.
  • Schlüsselfaktoren die sich negativ auf die Mitarbeiter Performance auswirken.
  • Ergonomisches Arbeiten.
  • Peripheriegeräte richtig einsetzen.
  • Risikoerhöhung durch falschen Gebrauch des Arbeitsplatzequipment.

Session ist am Donnerstag den 3. Mai von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kathrin Schwickerath und Jörg Bakschas werden Ihnen aktuelle Informationen zu Trends im Ergonomieumfeld sowie Best Practice Beispiele erläutern die Ihre BGM-Projekte unterstützen können. Dabei stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt. Wir zeigen Ihnen wie Arbeitsmittel optimal genutzt, und die Mitarbeiter zur positiven Verhaltensänderung bewegt werden. Hierbei helfen neue Tools mit denen diese Prozesse digitalisiert werden können.

ORT: Malkastenstraße 7 D-40211 Düsseldorf

Datum und Uhrzeit: 3. Mai 2017 11:00 – 13:00 Uhr
Melden Sie sich hier an.
2017-07-16T16:53:09+02:00Ergosquad Event|