Die fortschreitende Digitalisierung erschließt überall neue Marktpotenziale, nur im Zusammenhang mit Gesundheit wurden bisher eher die Risiken als die Chancen diskutiert. Das Thema Gesundheit ist so persönlich und sensibel, dass Pläne zur Digitalisierung Ängste und Kritik hervorrufen.

Diskussionen um die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte kennt jeder. Den Befürchtungen der Versicherten wurde im Januar 2016 das E-Health-Gesetz entgegengesetzt, das für die elektronische Datenspeicherung und -weitergabe von (Kranken) Daten höchste Sicherheitsstandards garantieren soll.

Entsprechend der deutschen Datenschutzrichtlinien hat Ergosquad das webbasierte Analysetool „Comfort Zone“ entwickelt. Durch eine Digitalisierung der Einflussfaktoren von Gefährdungen und Belastungen am Büro-Arbeitsplatz unterstützen wir Sie bei einer praktikablen und zielorientierten Betrieblichen Gesundheitsförderung. Positive Effekte sind dabei Arbeitsplatzoptimierung, Zufriedenheits- und Performancesteigerung sowie Wettbewerbssicherung.

Individuelle Beratung und Handlungsempfehlungen unterstützen Ihr Unternehmen bei der Umsetzung eines nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Ihre Mitarbeiter können zu jeder Zeit auf die umfassende Trainingsdatenbank der „Comfort Zone“ mit Videos, Informationen und unternehmensspezifischen Unterweisungen zurückgreifen.

Die Ergosquad Berater passen das Projekt individuell an die Bedürfnisse und Ziele Ihres Unternehmens an.

Nutzen Sie die Chancen der Digitalisierung mit BGM 4.0 – Wir unterstützen Sie bei einer effizienten Umsetzung.

Geschrieben von: Kathrin Schwickerath, Consultant und Präventionsbeauftragte Ergosquad GmbH.